Allzweckkredit & Allzweckdarlehen: Jetzt die Zinsen der Angebote vergleichen

Der Allzweckkredit, auch Allzweckdarlehen genannt, ist ein Kredit ohne Verwendungszweck. Ein solches Darlehen steht zur freien Verfügung, es entfällt somit die Zweckbindung. Bekannt geworden sind solche Allzweckkredite z. B. durch die Berliner Sparkasse oder die Volksbank. Mit unserem tagesaktuellen Rechner können Sie einen Vergleich durchführen, um so den günstigsten Kredit ohne Verwendungsnachweis zu ermitteln. Vergleichen Sie in aller Ruhe die Zinsen der Anbieter und sehen Sie sich auch die sogenannten „Produktdetails” an. Nachdem Sie die Angebote verglichen und berechnet haben, können Sie ein unverbindliches und Schufa-neutrales Kreditangebot anfordern, dieses wird Ihnen dann kostenlos per E-Mail zugesandt. Dabei profitieren Sie automatisch von einer „echten Sofortzusage” und auch Ihr „tatsächlicher Zins” wird Ihnen am Ende des Anforderungsprozesses mitgeteilt. Starten Sie jetzt unseren Kreditrechner und ermitteln Sie Ihren optimalen Zinssatz.

Wie funktioniert die Berechnung eines günstigen Allzweckdarlehens?

Günstige Allzweckdarlehen finden sich oftmals im Internet. Im Vergleich zur Filialbank vor Ort sind Online-Kredite ohne Verwendungszweck meist günstiger erhältlich. Deshalb kann es in den meisten Fällen von Vorteil sein, einen Kreditrechner aus dem Internet zu nutzen, um die Kreditkonditionen eines Allzweckdarlehens zu berechnen. Unser obiger Rechner funktioniert folgendermaßen:

  • Wählen Sie im ersten Schritt Ihren gewünschten Nettokreditbetrag
  • Im zweiten Schritt wählen Sie einfach die gewünschte Laufzeit für Ihren Allzweckkredit
  • Im Anschluss können Sie dann tagesaktuelle Allzweckdarlehen berechnen und vergleichen

Sollten Sie beispielsweise bereits ein scheinbar zinsgünstiges Angebot aus Ihrer Bankfiliale (Commerzbank, Volksbank, Sparkasse etc.) vorliegen haben, so kann es durchaus empfehlenswert sein, dieses Kreditangebot noch einmal mit den Angeboten aus unserem Angebotsrechner zu vergleichen. Aus einer Gegenüberstellung der Konditionen geht nämlich häufig eine noch preiswertere Kreditofferte hervor.

Haben Sie keine Offerte von Ihrer Bank vorliegen, so können Sie mithilfe unseres TÜV-geprüften Rechners natürlich ebenfalls das geeignete Angebot mit möglichst niedrigem Zinssatz und möglichst guten Konditionierungen ermitteln. Optional können Sie Ihr favorisiertes Kreditangebot nach dem Vergleichen auch vollkommen unverbindlich sowie Schufa-neutral beantragen.

Welche Arten von Zinsen sind bei Allzweckkrediten empfehlenswert?

Bezüglich eines Allzweckkredits gibt es zwei verschiedene Zinsarten, diese lauten wie folgt:

  • ein bonitätsabhängiger Zinssatz, dessen Höhe von der Kreditwürdigkeit des Antragstellers abhängt und deshalb stark variieren kann
  • ein fester Zins auf die gesamte Kreditlaufzeit, den alle Kreditnehmer erhalten

Welche Art von Kreditzinssatz bei einem Darlehen ohne Verwendungsnachweis empfehlenswert sein könnte, hängt in erster Linie von der Bonität des Kreditinteressenten ab. Hat der Kreditsuchende eine „gute” bis „sehr gute Bonität”, so kann es empfehlenswert sein, einen bonitätsabhängigen Allzweckkredit zu wählen. Generell gilt, umso besser die Bonität, desto niedriger der Zinssatz.

Umgekehrt gilt dies aber leider auch. Umso schlechter die Kreditwürdigkeit, desto höher die Zinsen. Wenn der Kreditsuchende also eine „befriedigende” bis „ausreichende Bonität” besitzt, dann empfiehlt es sich, auf einen Festzinskredit zu setzen. Denn bei einem Kredit ohne Verwendungszweck, der bonitätsabhängig vergeben wird, kann der Zins ziemlich hoch ausfallen.

Bei einem Festpreiskredit hingegen kann der Kreditzins eventuell niedriger ausfallen. Voraussetzung ist natürlich, dass die Bank, die das Darlehen zur freien Verwendung anbietet, den beantragten Allzweckkredit mit Festzins auch bewilligt.

In unserem Rechner befinden sich unter anderem folgende Anbieter, welche einen Allzweckkredit mit festem Zins auf die komplette Kreditlaufzeit anbieten:

  • PSD Bank
  • Deutsche Kreditbank
  • ING-DiBa
  • SKG Bank
  • DSL Bank (Smava-Wunschkredit)
  • SWK Bank (Onlinekredit.de)
Welche Konditionen sind bei Allzweckdarlehen relevant?

Ratenkredite, die für jeden Zweck beantragt werden können, kommen mit unterschiedlichen Kreditkonditionierungen daher. Die wichtigsten Konditionen bei verwendungszweckfreien Darlehen sind unter anderem:

  • der effektive Jahreszins
  • der Sollzins
  • die Laufzeit
  • freie Verwendungsmöglichkeit
  • möglichst kostenlose Sondertilgungen
  • die Kosten der Risikoabsicherung
  • die Option zur Aufstockung bestehender Kredite
  • eine schnelle Kreditbearbeitung
  • eine serviceorientierte Kundenbetreuung
  • möglicher Gemeinschaftskredit
  • die Gesamtkreditkosten

Über diese Kreditbedingungen informiert Sie unser Rechner für Allzweckkredite. Mithilfe unseres Vergleichs können Sie z. B. die effektiven Jahreszinsen, die Sollzinsen und die Gesamtkreditkosten vergleichen. Dazu können Sie z. B. ersehen, welche Banken eine Restschuldversicherung, kostenfreie Sondertilgungen, die Aufstockung bestehender Darlehen, eine zügige Antragsbearbeitung, einen Gemeinschaftskredit und einen guten Kundenservice anbieten.

Wer bietet einen Allzweckkredit für Selbstständige & Freiberufler?

Für Selbstständige und Freiberufler ist es nicht ganz so leicht, an einen Kredit zu kommen. Viele Banken bieten Selbstständigen erst gar kein Allzweckdarlehen an, und wenn sie es tun, dann sind die Hürden oftmals relativ hoch. Zum Glück gibt es noch einige wenige Anbieter aus unserem Kreditvergleich, welche auch einen Allzweckkredit für Selbstständige und/oder Freiberufler anbieten. Wenn Sie unseren Kreditrechner zu Hilfe nehmen und einen Vergleich ausführen, dann achten Sie einfach auf folgende Anbieter, die auch Selbstständigen und/oder Freiberuflern ein Darlehen anbieten:

  • Postbank (für Selbstständige)
  • Barclaycard (für Selbstständige & Freiberufler)
  • Kreditprivat der Fidor Bank (für Selbstständige)
  • ING-DiBa (für Freiberufler)
  • Auxmoney (für Selbstständige)